Smart Camera für die Industrie

Produkt OverVIU

Die Smart Camera setzt dort an, wo das System in der Industrie benötigt wird. Sofort und schnell einsetzbar. Ausgestattet mit den neuesten technologischen Standards und Schnittstellen versucht sich die evoVIU zugleich als Brücke zwischen einer effizient laufenden Fertigung und dem Zeitalter der Digitalisierung zu platzieren. Klares Ziel ist hierbei ein Inspektionstool zu schaffen, das mit bereits eingespielten effizienten Bestandsanlagen und Neuanlagen zugleich kann. Durch Integrationen von Ethernet, Wifi, IO-Link und 5G setzt die evoVIU auf Schnittstellen, die anerkannt, effizient, und so auch an Orten nutzbar sind, wo zuvor die Kommunikation nicht ganz im Vordergrund stand.

Technischer Überblick

Robustes und schlagfestes Aluminiumgehäuse

Cloud Camera

Vielseitige Anbindungsmöglichkeiten

Weboberfläche zur Kamerasteuerung

Wasserfest & Witterungsbeständig

Frei konfigurierbare integrierte Beleuchtung

Autofokus 

HTTP-Rest API mit
Token-Verwaltung

Individuell konfigurierbare Smart Camera

Egal welches Objektiv oder welches Licht Sie benötigen: Sie entscheiden! Die Smart Camera evoVIU ist individuell an all Ihre Bedürfnisse anpassbar. Sie haben die Wahl aus über 20 Kombinationen aus Linsen, Lichtern und Befestigungsmöglichkeiten. Je nach Industrie, Entfernung zum Objekt, Oberflächenbeschaffenheit des Objekts oder Ihrer Bildverarbeitungsaufgabe gibt es die richtige Hardware-Entscheidung für Sie zu treffen. 
Dabei stehen wir Ihnen natürlich unterstützend zur Seite.

Smart Kamera Industrie

Komfortable Integration in Ihre Industrie-Umgebung

In nur wenigen Schritten kann Ihre Smart Camera evoVIU in Ihre Industrie-Umgebung integriert werden. 

Befestigung Smart Kamera Industrie

Schritt 1

Befestigung

Befestigen Sie die Smart Camera am gewünschten Ort. Für eine passende Befestigung können Sie aus mehreren Dockern wählen. Sie können die Kamera entweder von oben oder direkt an der Rückseite befestigen. Sollten Sie ein bestimmtes Befestigungssystem benötigen, sprechen Sie uns einfach an.

Anschlüsse Smart Kamera Industrie

Schritt 2

Versorgung

Bringen Sie in einem nächsten Schritt die notwendigen Kabel zur Versorgung an Ihre Smart Camera. Neben dem Netzadapter können das bei Bedarf die Antenne oder das Ethernet-Kabel sein.

Bildverarbeitungssoftware Smart Camera Industrie

Schritt 3

Zugriff

Sie können sich entweder über Ethernet oder WLAN verbinden. Sobald Sie mit Ethernet verbunden sind, geben Sie die IP-Adresse in einen Browser ein. Sind Sie über den Access Point verbunden, erscheint dieser in den Netzwerkeinstellungen. Wählen Sie dort Ihre Kamera aus, geben Sie Ihr Kennwort und anschließend die IP-Adresse in einen Browser ein. 

Technische Daten

Abmessungen in mm (LxBxH)91,5 x 70,5 x 62,0 mm
GewichtKamera mit integrierter Beleuchtung: 550 g
Elektrische VersorgungNennstrom: 0,5 A
Nennspannung: 24 V AC
Spannungsbereich: 9 V bis 36 VDC
Max. Leistungsaufnahme: 15 W – 0.625 A @ 24 VDC
CPUIMX8M Quadcore Cortex A53 1.5 Ghz + Cortex M4 266 Mhz 4 GB DDR3 RAM
SpeicherIntern: 16 GB EMMC
Extern: Erweiterbar bis zu 2 TB SDXC microSC Card
Kommunikation10/100/1000 Mbit/s
Wi-Fi 802.11ac/a/b/g/n
5G-Ready LTE Cat M2 Narrowband IoT mit nanoSIM
Zusätzliche SchnittstelleIO – Link – Slave Controller
External Trigger 24 VDC
ObjektiveS-Mount: Flüssiglinsen
2,6 mm | 3,8 mm | 4,7 mm | 7,5 mm | 9,6 mm | 15,8 mm
S-Mount: Fixed Focus
C-Mount

VIU 05
VIU 13
Auflösung5 Megapixel | 2560 x 1920 px13 Megapixel | 4208 x 3120 px
BildsensorAR0521 ON SemiconductorAR1335 ON Semiconductor
Pixelgröße2,2 x 2,2 µm1,1 x 1,1 µm
Bildkreis1/2.5 „1/3 „

BedienungsanleitungDE|EN
ProduktpräsentationDE|EN
Produktflyer VIU 05DE|EN|ES
Produktflyer VIU 13DE|EN|ES
KonformitätserklärungDE
CAD-DateienSTEP|PDF