evoVIU Manual
< Alle Themen

Die Custom Routines sind ein Relikt aus früheren Versionen der Kamera. Mittlerweile werden sie beinahe vollständig durch die Workflows abgelöst. Da sie jedoch immer noch zum Teil in Benutzung sind, bleibt die Anleitung hier erhalten. Seid euch aber bitte bewusst, dass manche Komponenten mittlerweile anders aussehen oder auch eine andere Bezeichnung haben. 

Ziel der Maintenance Custom Routine ist zu überprüfen, ob Lichtsysteme, Bauteile oder ähnliches noch in Ordnung für einen Einsatz sind. Häufig werden diese im Laufe der Zeit schmutzig. In diesem Kapitel erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um diese Custom Routine durchzuführen.

1. Überblick

Sobald Sie in der Image Source ein Bild aufgenommen haben, können Sie dieses in der Custom Routine Configuration Bar unter Image Source auswählen. Ohne diese Auswahl kann die Routine nicht gestartet werden.

image source choice

Mit Klick auf den Play Button in der Control Bar wird der Stream gestartet. Je nachdem, welchen Aufnahme-Modus Sie eingestellt haben, erscheint Ihr Bild als Stream. 

cr stream bar

Auf Ihrem Bild ist ein gelber, rechteckiger Rahmen zu sehen. Passen Sie diesen Rahmen so an, dass die Fläche, die Sie überprüfen möchten, davon umgeben ist.

maint

2. Maintenance

In der Configuration Bar können Sie einstellen, ab welchem Wert das Bauteil als zu schmutzig eingestuft werden soll. In der Ergebnistabelle erhalten Sie dann den Wert false. So können Sie einen Toleranzbereich einstellen.

config maint min

Min dirt area

Stellen Sie hier einen Wert zwischen 0 und 1000 ein, um dem System mitzuteilen, wie viel Schmutz toleriert wird. Der Wert bezeichnet die Anzahl der zusammenhängenden Pixel, die schmutzig sind. Ist der Wert niedrig, wird das Lichtsystem schon bei kleinsten Verschmutzungen als schmutzig eingestuft. Je höher der Wert, desto mehr Schmutz wird toleriert.

Brightness Percent

Hier können Sie einstellen, ab wann die Helligkeit Ihrer Beleuchtung zu niedrig ist. Wenn Sie den Regler auf einen niedrigen Wert stellen, dann wird eine geringere Helligkeit erwartet. Stellen Sie den Regler auf einen hohen Wert, ist Ihnen wichtig, dass das Teil eine bestimmte Helligkeit erreicht.

Min Number Dirt Area

Unter diesem Parameter lässt sich einstellen, wie viele Flecken sich auf der Beleuchtung befinden dürfen, beziehungsweise wie viele toleriert werden.

Übersicht