evoVIU Manual
< Alle Themen

In diesem Kapitel erfahren Sie, wie die Token-Verwaltung auf Ihrer Kamera funktioniert. Über Sessions können Sie Nutzer erstellen und diesen temporären Zugriff auf Ihre Kamera gewähren.

1. Einloggen unter Sessions

Wenn Sie auf den Menüpunkt Sessions klicken, öffnet sich ein Login-Dialog-Fenster. Geben Sie hier entweder die Master-Login-Daten ein oder die Daten, die Sie von Ihrem Administrator bekommen haben.

sessions

2. Session Management

Unter Session Management gibt es zwei große Punkte: Session Tokens und Token Handling. Hier kann der Administrator aktive Sessions ändern und verwalten.

token overview

3. Session Tokens

Hier kann der Administrator neue Token erstellen und bestehende verwalten.

session token

General

Label:

Hier können Sie Ihrem Token ein individuelles Label geben, damit er einfacher zu lesen und identifizieren ist.

Key:

Hier sehen Sie den zum Token zugehörigen Key. Durch diesen ist Ihr Token identifizierbar.

Time-based information

Created:

Hier finden Sie das Datum, an welchem der Token erstellt worden ist.

Active until:

Die Token können als nur temporär nutzbar eingestellt werden. Ist dies der Fall, können Sie unter diesem Punkt lesen, bis wann der Token aktiv ist.

Grants

Hier können Sie einstellen, welche Rechte der Token-Nutzer besitzen soll. Sie können die jeweiligen Rollen an- oder ausschalten.

Viewer:

Der Viewer kann alle Konfigurationen sehen, allerdings keine Einstellungen vornehmen.

Editor:

Der Editor kann alle Konfigurationen verwalten und hat das Recht, alles zu sehen und zu bearbeiten.

Admin:

Der Admin kann alle aktiven Sessions verwalten, Konfigurationen ändern und Updates durchführen.

Manage

Hier können Sie Einstellungen zu den jeweiligen Token vornehmen.

Update secret:

Hier kann der Benutzer des Tokens sein Secret ändern. Im Idealfall ändert der Nutzer das Passwort direkt nach dem Erhalt.

Remove Token:

Hier kann der erstellte Token unwiderruflich gelöscht werden.

4. Token handling

Unter diesem Punkt stellen Sie ein, wie die Token verwendet werden sollen oder ob sie diese generell nutzen möchten.

token handling

Use permanent tokens:

Wenn Sie dieses Feature aktivieren, verlangt Ihre Oberfläche der evoVIU permanente Session Tokens. Das bedeutet, der Edit Status kann nur mit einem funktionierenden Token erreicht werden.

Require permanent token for active status:

Wenn Sie dieses Feature aktivieren, muss sich der Nutzer der evoVIU mit einem permanenten Token einloggen, um als aktiver Editor handeln zu können.

Require permanent token for login:

Wenn Sie dieses Feature aktivieren, muss sich der Nutzer der evoVIU mit einem permanenten Token einloggen, um als Viewer handeln zu können.

Master session token:

Hier finden Sie die ID Ihres Master Benutzers. Diese ID kann nicht gelöscht werden.

Übersicht